News

Faschingsumzug 2020

Die Narren sind auf dem Schurrenhof

Das vermeintlich gute Wetter lockte viele Zuschauen zum 14. Narrenumzug auf den Schurrenhof. Punkt 16:01 gab Cheforganisator Hans Stollenmaier den Startschuss. Dicke Schneeflocken begleiteten das närrische Trieben, was den 20 Gruppen mit ca. 400 Teilnehmer, den Spaß an der Sache nicht verderben ließ.

 

Weihnachtsfeier 2019

Weihnachtsfeier auf dem Schurrenhof

Die Weihnachtsfeier auf dem Schurrenhof ist immer eine tolle Zusammenkunft aller Einsteller, Freunde des Hofs, der IG-Schurrenhof und der Familie Lipp. Diese Weihnachtsfeier begann anders als üblich. Nachdem Michael Lipp die Gäste begrüßt hatte, übernahm Michael Köberer das Wort. In der Einladung war bereits ein kurzer Vortrag von ihm angekündigt. Das Interesse war so groß, dass leider nicht alle Zuhörer in den Nebenraum der Gaststätte Schurrenhof passten.

Michael ist mit Islandpferden von Kindheit an aufgewachsen. Es wurde sehr interessant, berichtete er doch ganz anders als man gewöhnlich von Islandpferden erfährt. Er erzählte, dass noch die Großeltern Isländer als Arbeitspferde nutzten und dass er heute nach vielen Jahren Reiterei sieht, dass wichtige Eigenschaften von Menschen und Pferd verloren gegangen sind.  Mensch und Islandpferd waren früher eine enge Gemeinschaft, das Pferd war Freund und  Kamerad, man verließ sich aufeinander. Wie ist das heute?  Früher wurde von den Pferden sehr viel Geschicklichkeit gefordert, da mangels Sportanlagen in der Natur geritten wurde und nicht auf glatten Bahnen. Zurecht stellt er die Frage in den Raum, ob heute ein Hochleistungssportpferd überhaupt noch in der Lage ist an einem Geschicklichkeitswettbewerb erfolgreich mitzureiten. Heute sind die Beurteilungskriterien für Islandpferde andere; z.B. ist hohe Bewegung gefragt.  Er fragt kritisch, ob wir in Zukunft nur noch Showpferde wollen. Jeder solle sich selbst einmal fragen wie er zu seinem Partner Pferd steht und was seine Ziele sind oder sein können. Michael Köberer lehnt die Sportreiterei nicht ab, er wünscht sich jedoch mehr Kreativität und Spaß beim Reiten, vor allem in der Freizeitreiterei  und regt an, sich mit dem Pferd nicht nur schnell im Kreis zu bewegen, sondern in Gemeinschaft hinaus in die Natur zu reiten und spielerisch zu genießen, da die wenige persönliche Freizeit nicht zu stark geprägt sein sollte, gute Zeiten und Noten auf der Ovalbahn zu erreichen. Seiner Meinung nach fehlt in vielen Vereinen eine positive Einstellung zur Freizeitreiterei.

Nach diesem spannenden und Nachdenkens werten Vortrag ging es dann an das leckere Buffet. Die zahlreichen Gäste ließen es sich schmecken und es wurde dabei noch viel über das Gehörte diskutiert. Sybille und Michael Lipp verteilten dann für ihre Einsteller ihr persönliches Weihnachtsgeschenk. Sybille hatte bereits im September angefangen etwa 75 Nackenkissen zu nähen. Es gab sie in den tollsten Farben und Materialien. Eine Seite wurde aus glattem Stoff genäht, den sie kunstvoll mit kleinen Islandpferden farbig bedruckt hatte; eine riesige Arbeit; Danke an Sybille.

Höhepunkt war anschließend das seit Jahren beliebte „Schrottwichteln“. Manuela Lutz, von der IG-Schurrenhof, hatte alle Hände voll zu tun, diese Aktion anzuleiten.  Es wurde viel gelacht und jeder ging mit etwas „Schrott“ in den Händen am späten Abend heim.

Danke an die Familien Lipp und Stollenmaier, die den Abend so prächtig vorbereitet hatten.

 

Neue Termine

Die neuen Termine für 2020 sind da.

Schaut unter Infos > Termine was 2020 auf dem Schurrenhof los ist.

Wochenendkurse

Heute ging der letzte Wochenendkurs für dieses Jahr zu Ende.

Vielen Dank an Uwe Brenner, Sina Scholz, Claudia Jung und Johannes Hoyos für diese tollen und lehrreichen Kurstage 2019
Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung im neuen Jahr.
Die ersten Termine 2020 stehen fest:
Johannes Hoyos – 21./22.3.und 7./8.11.
Sina Scholz – 8./9.2. (und voraussichtlich 19./20.9.,ist aber noch nicht ganz sicher)
Claudia Jung – 12. 1.

Weitere Termine von Claudia und Uwe folgen bald.
In Vorplanung ist außerdem noch ein Kurs mit Hulda Gustafsdottir.

die ersten Fohlen 2019

Die ersten Fohlen sind geboren. Schaut euch “Glódís vom Schurrenhof” an.

Weiter zur Fohlenseite –>

 

Hengstkörung 2019

Am Dienstag den 11. April findet auf dem Schurrenhof die diesjährige Hengstkörung statt.

Anbei der vorläufige Zeitplan.

 Starterliste_Zeitplan_Koerung 2019

 

Dressurkurs mit Claudia Jung

Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir heute einen tollen Bodenarbeits-und Dressurkurs mit Claudia Jung. Wir haben viel gelernt und freuen uns schon auf den nächsten Kurs. 

Hier ein paar Impressionen.

News Archiv

Faschingsumzug 2020

Die Narren sind auf dem Schurrenhof Das vermeintlich gute Wetter lockte viele Zuschauen zum 14. Narrenumzug auf den Schurrenhof. Punkt 16:01 gab Cheforganisator Hans Stollenmaier den Startschuss. Dicke Schneeflocken begleiteten das närrische Trieben, was den 20...

Weihnachtsfeier 2019

Weihnachtsfeier auf dem Schurrenhof Die Weihnachtsfeier auf dem Schurrenhof ist immer eine tolle Zusammenkunft aller Einsteller, Freunde des Hofs, der IG-Schurrenhof und der Familie Lipp. Diese Weihnachtsfeier begann anders als üblich. Nachdem Michael Lipp die Gäste...

Neue Termine

Die neuen Termine für 2020 sind da. Schaut unter Infos > Termine was 2020 auf dem Schurrenhof los ist.

Wochenendkurse

Heute ging der letzte Wochenendkurs für dieses Jahr zu Ende. Vielen Dank an Uwe Brenner, Sina Scholz, Claudia Jung und Johannes Hoyos für diese tollen und lehrreichen Kurstage 2019 Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung im neuen Jahr. Die ersten Termine 2020 stehen...

die ersten Fohlen 2019

Die ersten Fohlen sind geboren. Schaut euch "Glódís vom Schurrenhof" an. Weiter zur Fohlenseite -->  

Ergebnisse der Hengstkörung 2019

Am Dienstag den 9. April fand auf dem Schurrenhof die diesjährige Hengstkörung statt. Sehen Sie hier ein paar Impressionen und lesen sie den Pressebericht. Pressebericht Islandkörung 2019  

Hengstkörung 2019

Am Dienstag den 11. April findet auf dem Schurrenhof die diesjährige Hengstkörung statt. Anbei der vorläufige Zeitplan.  Starterliste_Zeitplan_Koerung 2019  

Dressurkurs mit Claudia Jung

Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir heute einen tollen Bodenarbeits-und Dressurkurs mit Claudia Jung. Wir haben viel gelernt und freuen uns schon auf den nächsten Kurs.  Hier ein paar Impressionen.